Sie sind hier: Startseite » Unsere Doggen » In Erinnerung

Deutsche Doggen vom Rieseneck - In Erinnerung

Noell vom Rieseneck

Beim Spiel mit Tante Noell
Beim Spiel mit Tante Noell

04.09.2006 - 27.07.2015, HD 0, Zuchtbuchnummer: VDH/DDC 118927
Vater: Götz George vom Rieseneck, bl Mutter: Hope vom Rieseneck, sbl
Unser Nachwuchsstar Noell war ein kleiner Tausendsassa, lebhaft und flink. Sie hatte ein tolles Stimmchen und erzählte gern, ganz bestimmt Erbgut vom Papa Götz, konnte aber auch wie Mama Hope brav und verschmust sein. Noell war eine kleine, anatomisch korrekte Hündin mit einem harmonischen Gangwerk. Am 12.10.08 erhielt sie die Zuchtzulassung für 2 Jahre mit einer vorzüglichen Beurteilung und 295 Punkten (310 möglich) Ihre ersten Welpen hatte sie im Sommer 2009. Im Oktober 2010 wurde die endgültige Erlaubnis zur Zucht erteilt. Am 02.02.2012 brachte Noell unseren S-Wurf zur Welt. Noell legte in 2012 die Begleithundeprüfung ab. Für unsere Border Terrier zeigte sie sich als hervorragende Tante und half bei der Welpenerziehung und Prägung. Noell liebte das *Kontaktliegen* egal ob Mensch, Dogge oder Terrier - kuscheln und anschmiegen war ihr Markenzeichen.

Luzie vom Rieseneck

Verrückte Nudel
Verrückte Nudel

03.06.2004 - 27.07.2015, HD 0, Zuchtbuchnummer: VDH/DDC 115708
Vater: Götz George vom Rieseneck, bl Mutter: Cara vom Rieseneck, sbl
Luzie war unser schwarzes Teufelchen mit einem für Doggen eher untypischen Temperament, welches sie aber besonders liebenswert machte. Als Hans Dampf in allen Gassen, flott und kess unterwegs, konnte man sie schon als ein wenig durchgeknallt bezeichnen :-) Sie war eine mittelgroße, elegante Hündin. Luzie bestand die Begleithundeprüfung und wurde mit sehr guten Ergebnissen ausgestellt. 2006 erhielt sie die Zuchtzulassung. Sie hatte 3 Würfe nach Quieto vom Gohliser Eck, Jupp von der Wolfshöhle und Eminem Medium. Im Alter entwickelte sie wie ihre Mutter Cara Gewitterangst, unsere Terrierwelpen betreute sie fürsorglich, bis zum letzten Tag liebte sie die Spaziergänge im Wald mit Stöckchen schleppen und Rehen nach *schauen*.

Ida vom Rieseneck

Brave Tante
Brave Tante

25.03.2002-14.06.2011, HD 3, Zuchtbuchnummer: VDH/DDC 112277
Vater: Dexter vom Haus Bartenstein, bl Mutter: Nuance du Garronoux, bl
Ida war eine temperamentvolle blaue Doggendame mit einem sehr freundlichen Wesen, sie war eifrig und lernfreudig, aufmerksam und motiviert. Für die Zucht nicht zugelassen zeigte sie auf dem Hundeplatz was in ihr steckte, die Begleithundeprüfung, UP1 und FP1 hat sie mit vorzüglichen Ergebnissen bestanden- sie erschnüffelte sogar die Höchstpunktzahl - sagenhafte 100 Punkte in der Fährtenprüfung 1.
Unseren Welpen war sie immer eine liebevolle und souveräne Tante, nichts konnte sie so leicht aus der Ruhe bringen ... nicht einmal die oft sehr kuschelbedürftige Noell ...

Nuance du Garronoux

Prinzesschen
Prinzesschen

06.12.1997 - 24.08.2009, HD 0, Zuchtbuchnummer: VDH / DDC 106763
Vater: Akyn vom Rieseneck, sbl Mutter: Jacasse del Calvalino, bl
Ihre Ausstellungserfolge konnten sich sehen lassen 1xCACIB, 3xCAC/VDH, 1xCAC/VDH-Res. Unserer NUNU verdanken wir zwei wunderschöne Würfe nach Dexter vom Haus Bartenstein, aus denen jeweils ein Welpe bei uns blieb. NUNU hat erfolgreich die Begleithundeprüfung abgelegt und wurde in der UP1 geführt. Sie war eine liebenswerte Hündin und hat dem vielen Rieseneckernachwuchs etwas tolles mit auf den Weg gegeben- ihren farnzösischen Charme, ihr sehr eigenes Temperament und ihr angenehmes Wesen, oft auch ihre Fresslust, ihre tolle Stimme, manches Mal das Schreddergen, fast immer die lustig getragenen Ohren, den typischen Rieseneckerausdruck, ihre liebenswerte Art, ihr selbstbewußtes Auftreten ... Fast 12 Jahre hatten wir unsere Prinzessin zur Seite, sie hat uns viel Freude bereitet und wir sind sehr dankbar, das wir diese tolle blaue Doggendame so lange bei uns haben durften!

Götz George vom Rieseneck

Toller Bursche
Toller Bursche

27.03.2001 - 01.07.2008, HD 0, Zuchtbuchnummer: VDH / DDC 110824
Vater: Dexter vom Haus Bartenstein, bl Mutter: Nuance du Garronoux, bl
Götz war ein sehr aufgeweckter, temperamentvoller blauer Rüde. Er hatte ein angenehmes und liebes Wesen. Er tobte und spielte gern, unverkennbar war seine tolle Stimme, sehr beeindruckend die Kulleraugen. Er bestand die Begleithundeprüfung, die UP1 und UP2. Er hat mehrfach erfolgreich gedeckt, wobei sich Götz durch seine Nachzucht als gelbfaktoriell erwiesen hat. Sein Nachwuchs wurde vielfach erfolgreich ausgestellt, bei Leistungsprüfungen mit vorzüglichen Ergebnissen geführt und einige haben die Zuchtzulassungsprüfung beim DDC abgelegt. Wir haben zwei seiner Töchter bei uns behalten, mit denen wir die Rieseneckerzucht weiter führten.

Hope vom Rieseneck

Sanfter Riese
Sanfter Riese

AW - Sieger Fährtenarbeit und Kombination 2005
Jugendsieger CACIB Leipzig 2002

20.06.2001 - 30.04.2008, HD 1, Zuchtbuchnummer: VDH / DDC 111243
Vater: Ido vom Haus Adelheid, bl und Mutter: Cara vom Rieseneck, sbl
Hope wurde in der Jugendklasse erfolgreich ausgestellt, mehrmals wurde sie schönste Hündin ihrer Klasse und Jugendsieger bei der CACIB Leipzig 2002. Hope bestand die Begleithundeprüfung, UP1, UP2 und Fährtenprüfung 1 und 2. Sie hatte drei Würfe nach Götz George vom Rieseneck, wobei sie sich durch ihre Nachzucht als gelb und/oder blaufaktoriell erwiesen hat. Sie hatte einen angenehmen und lieben Charakter war dabei aber temperamentvoll, aufgeschlossen und führig. Sie war schon etwas Besonderes- unser Bräunling, der sanfte Riese, die Hoffnung ... so viele tolle Eigenschaften und Wesenszüge konnte man an ihr beobachten, durch dick und dünn sind wir gegangen - die traumhaften Erinnerungen werden bleiben!

Cara vom Rieseneck

Außergewöhnlich
Außergewöhnlich

Deutscher Veteranen Champion DDC 2006
AW - Bester ältester Hund 2004 /AW - Sieger Fährtenarbeit 2001

AW - Sieger Fährtenarbeit / Unterordnung und Kombination 2003

29.09.1997- 07.07.2007, HD1, Zuchtbuchnummer: VDH / DDC 105415
Vater: Zentro vom Vogtlandeck, swA und Mutter: Pandora vom Borntal, bl
Cara wurde erfolgreich ausgestellt und bestand mehrmals die Begleithundeprüfung, UP1, UP2, UP3, sowie FP1, FP2, FP3 und FH1. Sie war temperamentvoll, sehr arbeitsfreudig und hatte ein ausgeglichenes Wesen. Ihre großartigen Erfolge im Leistungssport sprechen für sich. Als Zuchthündin brachte sie uns 4 Würfe, einige ihrer Nachkommen wurden in der Zucht eingesetz und erfolgreich auf Leistungsprüfungen und Ausstellungen geführt. Sie hat ihre vorzüglichen Anlagen weitergegeben. Cara war eine außergewöhnliche Doggendame ...wir haben so viel miteinander erlebt- es bleiben wunderschöne Erinnerungen.

Dinka vom Rieseneck

Unvergessen
Unvergessen

12.11.1998 - 03.02.2005, HD 0, Zuchtbuchnummer: VDH / DDC 107221
Vater: Alexander vom Borntal und Mutter: Pandora vom Borntal
Dinka war die erste Dogge unserer Tochter Nicole. Sie sollte eigentlich nicht bei uns bleiben- wollte aber unbedingt... immer wenn ein Interessent zu uns kam hatte sie entweder lustige Pickelchen, ne dicke Warze oder sonstige Unpässlichkeiten. Das nahmen wir als eindeutiges Zeichen und so blieb sie. Dinka war ein flotter Feger und hatte immer etwas welpenhaftes an sich, so werden wir sie Erinnerung behalten.

Akyn vom Rieseneck

Einzigartig
Einzigartig

22.02.1995 -22.10.2003, HD 0, Zuchtbuchnummer: VDH / DDC 101138
Vater: Negus de Lathuy und Mutter: Pandora vom Borntal
Akyn wurde vielfach erfolgreich ausgestellt. Er war ein temperamentvoller, selbstbewusster Rüde. Mehrfach kam er als Deckrüde zum Einsatz. Seine besonderen Stärken lagen in der Ausbildung. Akyn wurde sehr erfolgreich in allen Unterordnungsprüfungsstufen geführt, er war mehrfach Tagessieger und hat oft vorzügliche Punktzahlen erreicht (einmal brachte er 100 Punkte in der UP3 mit nach Haus). Noch heute sind wir sehr stolz auf diesen tollen Burschen.



Pandora vom Borntal

Der Beginn
Der Beginn

23.03.1992 - 06.04.2002, HD 0, Zuchtbuchnummer: VDH / DDC 097077
Vater: Dean von Lion`s Cottage und Mutter: Hexe vom Borntal
Mit ihr legten wir den Grundstein unserer Doggenzucht. Sie begleitete uns über 10 Jahre und wird als unsere erste Dogge immer einen besonderen Platz in unseren Herzen behalten.
Penny

Aischa vom Rieseneck

Traumhaft
Traumhaft

22.02.1995 - 02.09.2000, HD 1, Zuchtbuchnummer: VDH / DDC 101142
Vater: Negus de Lathuy und Mutter: Pandora vom Borntal
Aischa war eine sehr große, lackschwarze Hündin, temperamentvoll und anhänglich. Sie brachte am 16. April 1999 unseren E- Wurf zur Welt und war eine super Hundemutti. Vater der Welpen war Alexander vom Borntal. Auch Aischa bestand erfolgreich die Begleithundeprüfung und die UP1. Leider starb sie viel zu früh aber sie bleibt unvergessen.